Punktevergabe

Reglement Punktevergabe BESTENLISTE

1. Punktevergabe

Shortlist 1 Zählt nur für das Gesamtranking, falls kein Bronze/Silber/Gold
Gewinn in Kategorien erreicht wird
Bronze 2 Für entsprechende Kategorie sowie für Gesamtranking
Silber 4 Für entsprechende Kategorie sowie für Gesamtranking
Gold 7 Für entsprechende Kategorie sowie für Gesamtranking
Master 3 Zählt nur für Gesamtranking, nicht in den Kategorien

2. Punktevergabe Shortlist

Shortlist-Punkte zählen nur für die Gesamtrangliste, nicht in der entsprechenden Kategorie.
Für jede Shortlistnomination gibt es einen Punkt für das Gesamtranking falls keine weitere Auszeichnung in derselben Kategorie dazukommt.

- Jede Shortlist-Platzierung in jeder Kategorie gibt einen Punkt.
- Diese Punkte zählen fürs Gesamtranking, auch falls weitere Auszeichnungen in anderen Kategorien, dazukommen.
- Es gibt jeweils eine Shortlist pro einzelnen Kategorie. Veröffentlicht wird nur die generelle Shortlist-Platzierung, egal ich welcher und in wie vielen Kategorien das Projekt auf der Shortlist steht.

3. Mehrere Auftragnehmer

Es ist möglich, dass bei mehreren Auftragnehmern (Agenturen, Webdienstleister) die Punkte für die Agentur-Bestenliste auf die Auftragnehmer verteilt werden.

Grundsatz: Auf der Ebene des Projektes können bei der Einreichung mehrere Auftragnehmer bzw. Projektpartner genannt werden, nicht jedoch auf der Ebene der einzelnen Kategorien. Folgende Einreichungsmöglichkeiten für Projekte mit mehreren Auftragnehmern stehen zur Verfügung:

A: Mitarbeit im Gesamtprojekt: 

Ein Projekt wird regulär eingereicht. Beim Feld Auftragnehmer werden alle beteiligten Agenturen aufgeführt. Diese aufgeführten Agenturen werden in der Vergabe von Punkten für die Agentur-Bestenliste gleichberechtigt behandelt. Dies bedeutet, dass die Gesamtzahl der Punkte, die das Projekt in allen Kategorien erreicht hat, unter den angegeben Agenturen gleichmässig aufgeteilt wird.  

B: Mitarbeit in einer Einzelkategorie: 

Sollen die Punkte nur in einzelnen Kategorien unter den beteiligten Agenturen aufgeteilt werden, ist wie folgt vorzugehen: Das Projekt wird in jeder Kategorie, in der die Punkte unter zwei oder mehreren Agenturen geteilt werden, separat eingereicht. Das bedeutet, dass das Projekt mehrfach eingereicht wird. Die Punkte für die Agenturen-Bestenliste werden gleichmässig unter den bei der jeweiligen Einreichung angegeben Agenturen aufgeteilt. Für die Master-Wahl werden alle Punkte aller Einreichungen desselben Projekts kumuliert. Es ist dabei darauf zu achten, dass der Projektname in allen Einreichungen derselbe ist. Die Punkte für den Gewinn der Master-Wahl erhält die Einreichung mit den meisten Kategorien, bzw. bei Unklarheit die Lead-Agentur. 

Rundungen werden wie in der folgenden Tabelle dargestellt vorgenommen:

Anzahl Auftragnehmer

Punkte

1

2

3

4

5

6

7

8

1

1

0.5

0.33

0.25

0.2

0.165

0.145

0.125

2

2

1

0.66

0.5

0.4

0.33

0.29

0.25

3

3

1.5

1

0.75

0.6

0.5

0.43

0.375

4

4

2

1.33

1

0.8

0.66

0.57

0.5

5

5

2.5

1.66

1.25

1

0.83

0.71

0.625

6

3

2

1.5

1.2

1

0.85

0.75

7

7

3.5

2.33

1.75

1.4

1.165

1

0.875

8

8

4

2.66

2

1.6

1.33

1.145

1

9

9

4.5

3

2.25

1.8

1.5

1.29

1.125

10

10

5

3.33

2.5

2

1.66

1.43

1.25

11

11

5.5

3.66

2.75

2.2

1.83

1.57

1.375

12

12

6

4

3

2.4

2

1.71

1.5

13

13

6.5

4.33

3.25

2.6

2.165

1.85

1.625

14

14

7

4.66

3.5

2.8

2.33

2

1.75

15

15

7.5

5

3.75

3

2.5

2.145

1.875

16

16

8

5.33

4

3.2

2.66

2.29

2

17

17

8.5

5.66

4.25

3.4

2.83

2.43

2.125

1. Fusionierte Firmen

Punkte werden auf schriftlichen Antrag beider Firmen addiert. Diese Punktezusammenführungen können nicht mehr rückgängig gemacht werden.

2. Mehrjährige Bestenliste

Die Bestenliste ist mehrjährig angelegt. Die jährlichen Punkte werden addiert. Namensänderungen der Agenturen sind schriftlich zu melden.

Newsletter abonnieren

SPONSORS

RichnerstutzGallediaDigicomp